Tischkicker kaufen

Tischkicker kaufen 2016 – Alles was Sie wissen müssen, wenn Sie einen Kickertisch kaufen möchten

Tischkicker kaufen

Tischkicker kaufen – die besten Tipps

Wenn Sie einen Tischkicker kaufen möchten, sollten Sie einige Dingen beachten. Es gibt mittlerweile hunderte von verschiedenen Tischkicker Modellen. Hierbei gibt es Hobby Tischkicker, Profitischkicker, Münzkicker und Mini Tischkicker. Diese bewegen sich in einem sehr großen Preisrahmen von etwa 5o Euro bis zu mehreren Tausend Euros. Auf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Tipps, die Sie beachten sollten, wenn Sie einen Tischkicker kaufen möchten, der perfekt zu Ihren Bedürfnissen passt. Darüber hinaus können Sie in unserer Tischkicker Vergleichstabelle die aus unserer Sicht vier aktuell besten Tischkicker im Direktvergleich ansehen. In dem Bereich Tischkicker Angebote finden Sie Kickermodelle, die momentan reduziert sind.

Tischkicker – Tests, Angebote, Preise und Anbieter

Bevor Sie einen normalen Kickertisch kaufen möchten, sollten Sie zuerst festlegen, wofür Sie diesen genau benötigen und welche Ansprüche Sie an einen Kickertisch haben. Falls Sie nur ein Hobbyspieler sind und den Kicker nur sehr selten verwenden möchten, kann es schon ausreichen einen Kickertisch mit einem Preis von etwa 300 Euro zu kaufen. So eine Art von Kickertischen ist auch für Kinder geeignet, die sich zum Beispiel einen Kickertisch zu Weihnachten wünschen, Sie aber nicht sicher sind, ob die Kinder den Kicker dann auch wirklich häufig benutzen werden. Bei dieser Art von Kickertischen  sollten Sie aber auf jeden Fall auf die Qualität achten, da viele günstigere Kickertische sehr schlecht verarbeitet sind und leicht biegsame Stangen besitzen.

Weiterhin sollten Sie darauf achten, dass Sie möglichst einen Kickertisch von einem bekannten Hersteller kaufen, da hier die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass der Kickertisch eine hohe Qualität besitzt. Außerdem ist es bei dieser Art von Tischkickern leichter Ersatzteile zu besorgen, falls mal etwas kaputt gehen sollte. Bekannte Hersteller sind zum Beispiel Lehmacher, Tornado oder Leonhart.

Folgende Informationen und Kategorien finden Sie bei uns zum Tischkicker kaufen:

Profi Tischkicker

In dem Bereich Profi Tischkicker werden die momentan beliebtesten Kicker vorgestellt, die sich für Leute eignen, die professionell kickern möchten. Darüber hinaus sind diese Art von Kicker aber auch für Hobbyspieler geeignet, die sehr häufig spielen und viel Wert auch ein gutes Spielerlebnis legen. Der Preis dieser professionellen Kickertische liegt bei etwa 600 bis 2000 Euro.

Tuniro VS Platinum V Kicker

Günstiger Profitischkicker: Tuniro VS Platinum V

Preis bei Amazon.de prüfen

Hobby Tischkicker kaufen

Im Gegensatz dazu werden aber auch günstigere Hobby Kickertische verkauft, die sich für Gelegenheitsspieler eignen. Diese Art von Tischkicker bekommt man teilweise schon für unter 100 Euro und einige Modelle bieten für den angebotenen Preis eine sehr gute Qualität. Ein Tischkicker, der momentan sehr beliebt ist, ist beispielsweise der Dema Tischkicker international.

Dema Kicker

Dema Kicker International


zum Testbericht   Preis bei Amazon.de prüfen

Tischkicker im Test

Auf der Seite Tischkicker Test werden die aktuellsten Kickertische vorgestellt. Darüber hinaus werden die Vor- und  Nachteile der einzelnen Modelle erläutert und es werden unterschiedliche Tischkicker miteinander verglichen.

Zu folgenden Tischfussball Modellen können Sie hier ausführliche und neutrale Testberichte und Produktvorstellungen finden:

  1. Live Kickertisch Heimspiel
  2. Tischfussball „Manchester“ Buche
  3. Tischfussball „Glasgow“ Buche
  4. Tischfussball „Leeds“ 
  5. Dema Tischfussball Kicker International
  6.  TUNIRO Profi Tischkicker Premium Series V
  7. Glasgow Kickertisch von Hudora

Tischkicker Zubehör

Weiterhin gibt es noch eine große Menge an unterschiedlichem Tischkicker Zubehör. So kann man zum Beispiel einen Zähler erwerben, der automatisch die Tore zählt oder man kann sich Trikots für seine Kickerfiguren kaufen, die die Farben seiner Lieblingsmannschaft besitzen.

Tischkicker Angebote

Darüber hinaus gibt es regelmäßig Tischkicker Angebote, bei denen man oft zwischen 50 und 100 Euro sparen kann. Auf der Seite Tischkicker Angebote versuche ich immer die aktuellsten Angebote vorzustellen.

Jugendliche spielen Kicker

Hobbytischkicker

Welche Hersteller für Tischkicker gibt es?

In Deutschland werden Kickertische von zahlreichen unterschiedlichen Herstellern angeboten. Die aus unserer Sicht wichtigsten und bekanntesten Hersteller finden Sie in der folgenden Übersicht. Diese hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

UllrichLeonhardLehmacherLettnerFireballGarlando
Die Firma Ullrich ist die wohl mittlerweile bekannteste Marke für die Herstellung von Tischkickern in Deutschland. Die Firma Ullrich wurde vor etwa 15 Jahren von zwei Hobbytischkicker Spielern gegründet. Die Modelle von Ullrich zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass sie auch für Profispieler geeignet sind und der Preis trotzdem bezahlbar ist. Seit dem Jahr 2011 ist Ullrich ofizieller Kooperationspartner der Tisch-Fußball-Champions-League.
Weiterhin ist die Firma Leonhard schon seit langem sehr erfolgreich in der Herstellung von Tischkickern. Die Firma Leonhard stellt mittlerweile seit über 50 Jahren Kickertische und Billardtische her. Vor allem die Münzkicker dieser Firma sind extrem erfolgreich und beliebt. Wenn Sie in einer Kneipe einen Münzkicker sehen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass dieser von der Firma Leonhard stammt.
Eine weitere Firma, die Tischkicker und Billardtische herstellt, ist die deutsche Firma Lehmacher. Diese Firma stellt sowohl Hobbytischkicker, als auch Profi- und Münzkicker her.
Eine noch recht neue Firma im Bereich der Tischkicker ist die Schreinerei Lettner. Leider konnten wir bis jetzt kein Modell von Lettner testen, die Tischkicker scheinen jedoch eine sehr gute Qualität zu haben. Dies sieht man zum Beispiel daran, dass Lettner seit dem Jahr 2008 Lieferant für die württembergische Tischfußball-Liga ist.
Eine ebenfalls recht bekannte Firma in Deutschland für die Herstellung von Tischkicker ist die Firma Fireball. Fireball wurde nach unseren Informationen von den beiden Profispielern Thierry Müller und Oktay Mann gegründet und existiert seit etwa 10 Jahren.
Darüber hinaus ist die italienische Firma Garlando recht bekannt in Deutschland. Garlando bietet zahlreiche Arten von Tischkickern an. Diese sind sowohl für Hobby-, als auch für Profispieler geeignet. Die Preisspanne leigt hierbei bei etwa 100 bis 4000 Euro.

Tischkicker gebraucht kaufen?

Darüber hinaus sollten Sie sich überlegen, ob Sie einen Neuen oder einen gebrauchten Kickertisch kaufen möchten. Für einen fortgeschrittenen Hobbyspieler sollte ein Tischkicker meiner Meinung nach mindestens 600 Euro kosten, da man sich meiner Erfahrung nach sonst nur über die Unzulänglichkeiten des Kickertisches bzw. der Spielbarkeit ärgert. Profikicker, die von professionellen Spielern verwendet werden und auch oft in Kneipen stehen, kosten in der Regel zwischen 1500 und 2000 Euro.

Bei diesen hohen Preisen ist die Versuchung groß, sich bei Ebay nach gebrauchten Tischkickern umzusehen, um den Kickertisch deutlich günstiger zu erwerben. Aus meiner Erfahrung heraus kann ich jedoch berichten, dass dort fast nur Tische von unbekannten Marken angeboten werden, zu denen ich kein Vertrauen habe. Wenn man sehr lange sucht oder einfach Glück hat, ist es aber bestimmt auch möglich einen guten Kickertisch gebraucht zu kaufen.

Tischkicker kaufen – was sollte man beachten?

Wenn Sie einen Kickertisch kaufen möchten, sollten Sie auf verschiedene Faktoren achten. Für den Hobbyspieler sind hierbei vor allem die Größe und das Gewicht des Tischkickers wichtig. Die meisten Kickertsche haben Füße, an denen man die Höhe verstellen kann. Dies ist jedoch normalerweise nur um einige Zentimeter möglich. Daher sollten Sie, vor allem, wenn Sie recht groß sind, unbedingt darauf achten, dass der Kickertisch eine ausreichende Größe besitzt. Ich selbst bin ca. 1,9 Meter groß und kann aus eigener Erfahrung berichten, dass man sehr schnell Rückenschmerzen bekommt, wenn man an einem zu kleinen Tischkicker längere Zeit spielt.

Darüber hinaus spielt das Gewicht eine sehr wichtige Rolle, wenn Sie einen Kickertisch kaufen möchten. Günstige Kicker wiegen oft nur um die 70 Kilo. Dies mag für kleinere Kinder ausreichend sein, für Erwachsene  ist so ein leichtes Gewicht jedoch sehr störend, wenn Sie in einem heiß umkämpften Spiel andauernd darauf achten müssen, dass Sie den Tisch nicht verschieben. Gute Kickertische wiegen in der Regel etwa 110 bis 120 Kilogramm. Hierdurch ist Transport zwar recht umständlich, dafür ist es aber deutlich angenehmer mit so einem Gerät zu spielen.

Entscheidende Kriterien zum Tischkicker Kauf im Überblick:

  • Größe und Gewicht des Tischkickers
  • Höhe verstellbar?
  • Gebraucht oder neu kaufen?
  • Qualität der Verarbeitung
  • Transportierbarkeit
  • Ersatzteile leicht zu erlangen?
  • Design
  • Beleuchtung notwendig?
  • Handelt es sich um eine bekannte Marke?

Hobby Kickertisch für Zuhause kaufen

Die Preisspanne für Hobby Kickertische liegt bei etwa 100 bis 600 Euro. Wie schon erwähnt, sollte ein Tischkicker meiner Meinung nach mindestens 300 Euro kosten, um eine einigermaßen vernünftige Qualität zu liefern. Für Kinder könnte allerdings auch ein günstigerer Kickertisch in Frage kommen. Die besten Hersteller für Hobby Kickertische sind momentan Tuniro, Garlando, Ullrich, Dema und Hudora.

Münzkicker im Test

Münzkicker sind vor allem für Besitzer einer Bar interessant. Diese sind eine nette Einnahmequelle und können außerdem sehr gut Besucher anlocken. Sie kosten ähnlich wie Profikicker zwischen 1200 und 2000 Euro. Da Sie noch eine zusätzliche Vorrichtung für das Einsammeln der Münzen besitzen, sollten Sie etwa 100 bis 200 Euro mehr einplanen, wenn Sie einen Münzkicker kaufen wollen. Die momentan beliebtesten Münzkicker werden von den Firmen Garlando, Fireball und Ullrich hergestellt.

Einige beliebte Münzkicker werden hier vorgestellt.

Münzkickertisch Outdoor mit 1 Euro Münzeinwurfsschacht

Münzkickertisch Outdoor mit 1 Euro Münzeinwurfsschacht

Preis bei Amazon.de prüfen

 

Tipps und Tricks für das kickern

Um seine Chancen auf einen Sieg beim kickern zu erhöhen, gibt es zahlreiche Tipps und Tricks. Diese können häufig auch schon von Anfängern umgesetzt werden. Eine Tricks benötigen jedoch auch sehr viel Übung. Einen ausführlichen Artikel zu dem Thema finden Sie unter Tischkicker Tricks.

In dem folgenden Video werden einige Tipps gegeben, die man teilweise recht schnell umsetzen kann:

Wie ist ein Kickertisch aufgebaut?

  • Korpus: Der Hauptbereich eines Tischkickers wird Korpus genannt. Dieser soll ein Fußballfeld nachahmen und besteht normalerweise aus Holz.
  • Spielfeld: Das Spielfeld befindet sich innerhalb des Korpusses. An den Ecken ist das Spielfeld leicht angewinkelt, damit der Ball dort nicht liegen bleibt und ein flüssiges Spiel ermöglicht wird. Wenn der Ball beim Schuss eingeklemmt wird, besteht vor allem bei günstigeren Tischkickern die Gefahr, dass die Spielfläche durchgedrückt wird und dadurch Unebenheiten entstehen.
  • Stangen: Es werden sowohl Hohl- als auch Vollstangen für Tischkicker verwendet. Hohlstangen haben dabei den Vorteil, dass sie deutlich leichter sind. Je nach verwendetem Material verbiegen sich diese jedoch oft sehr schnell.
  • Lager: Die Kickerstangen befinden sich innerhalb der Lager des Tischkickers. Es gibt Gleit- und Kugellager. Wenn Sie einen Tischkicker kaufen wollen, sollten Sie besser zu einem Gleitlager greifen. Dies liegt daran, dass diese nicht so schnell abnutzen und außerdem leichter ausgetauscht werden können.
  • Griffe: Weiterhin sind die Griffe an den Stangen ein wichtiger Bestandteil von Tischkickern. Diese bestehen aus Kunststoff und sorgen dafür, dass man einen besseren Grip bekommt und somit härter und präziser schießen kann.
  • Füße: Die Füße eines Kickers sollten einen guten Stand ermöglichen, damit der Tischkicker nicht beim spielen verrutscht. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Füße höhenverstellbar sind, damit sie auch auf unebenen Flächen einen festen Stand haben und an die Größe der Spieler anpassbar sind.
  • Torzähler: Der Torzähler sorgt dafür, dass die Spieler den aktuellen Spielstand nicht im Kopf behalten müssen. Der klassische Torzähler funktioniert mit Kugeln, die über eine am Kicker befestigte Stange gleiten. Mittlerweile gibt es jedoch auch elektronische Torzähler, die automatisch den aktuellen Spielstand anzeigen können.

Fazit zum Tischkicker kaufen

Insgesamt muss man einige Dinge beachten, wenn man einen Kickertisch kaufen möchte. Daher habe ich diese Seite ins Leben gerufen. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen, die Sie für eine richtige Kaufentscheidung, die perfekt zu ihren Bedürfnissen passt, treffen können. Darüber hinaus finden Sie hier viele Tipps für den Kauf, den Aufbau und die richtige Bedienung von Tischkickern. Außerdem werden die aktuellsten und besten Tischkickermodelle vorgestellt und teilweise ausführlich getestet. Da man so einen Tischkicker normalerweise sehr lange benutzt, sollten Sie sich auf jeden Fall genügend Zeit nehmen, um eine richtige Entscheidung zu treffen.

Falls Sie noch Unklarheiten oder Fragen zum Kickertisch Kauf haben, können Sie diese gerne in die Kommentare posten. Wir werden dann versuchen, diese so schnell und so gut wie möglich zu beantworten.

Jetzt unsere aktuellen Tischkicker Testberichte ansehen – hier klicken

 

Summary
Author Rating
Aggregate Rating
5 based on 1 votes

Hitliste Suchmaschinen Optimierung SEO
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis

Blogverzeichnis